Background Image
15 Feb 2019

Bergebyløpet 650

 Bergebyløpet 650

Letzte der Woche waren die Vidda Runners beim Bergebyløpet. Ein 650km langes Rennen auf der Varangerhalbinsel in der Ostfinnmark.
Wir wollten den Bergebyløpet als aktives Training fuer den 1200km Finnmarksløpet nutzen, welcher in cirka einem Monat startet. Unsere Trainingshilfe Dre ging mit 14 Athleten an den Start.
Das Rennen war die ganze Woche von eisigen Temperaturen um die minus 30 Grad geprägt, was es Mensch und Tier nicht leichter machte. Dre machte einen super Job mit dem Team und kam auf einen hervorragenden fünften Platz.


7 Jan 2019

Ein gesundes neues Jahr...

Ein gesundes neues Jahr...

… wünschen wir allen unseren Freunden und Gästen.

Nach einem längerem Aufenthalt im Dezember in Finnland, sind wir jetzt endlich wieder mit allen Hunden zu Hause in Langfjordbotn.
Anfang Januar beginnt für uns auch die Rennsaison. Diesen Januar haben wir zum ersten Mal zwei ,,Longdistans-Musher,, Touren , wo uns Gäste aktiv bei dem Renntraining der Hunde mithelfen. Wir sind sehr gespannt :)


25 Okt 2018

Voll im Gang!

Voll im Gang!

Alle Vier -und Zweibeiner im Vidda Runners Kennel sind seit Wochen voll im Trainingsmodus und geben Vollgas :) Diesen Monat sind die Hunde mit Ben und Dre bereits in der Finnmark einiges rumgekommen, vom mehrtägigen Trainingscamp in Tana bis zu den Fjellloipen auf Beskades konnten die Hunde unterschiedliche Trailluft schnuppern. Immer nach dem alten Mushersprichwort: «Variation gibt Motivation». Wir sind mit dem Einsatz der Hunde besonders der Einjährigen mehr als zufrieden und sehen somit per dato einer spannenden Saison entgegen. Unsere Superathleten haben im Oktober 550km zurückgelegt und der Monat ist noch nicht vorbei. Jetzt warten wir nur noch auf den Schnee, der Winter kann kommen die Vidda Runners sind bereit :) :)


2 Sep 2018

Die WDR Bustour auf Besuch

Die WDR Bustour auf Besuch

Im August hatten wir die WDR Bustour auf Besuch. Hier gehts es zum Beitrag.


27 Jul 2018

Sooommer!!!...

Sooommer!!!...

mit drei O… :) Nachdem der Juni einen neuen negativ Rekord in nicht vorhandenen Sonnenstunden und mehr als genug Niederschlag aufstellte, verwoehnt uns der Juli nun mit wunderbaren Sommerwetter.
Wir geniessen diese schoenen Tage nach dem langen Winter hier oben gemeinsam mit Freunden und Familie. Natuerlich gibt es immer viel zu tuen und etwas zu bauen. Trotzdem ist es wichtig ab und zu eine Auszeit zu nehmen und eine Entdeckungsreise zu unternehmen.