Background Image

Alle News der Kategorie "Schlittenhunderennen"


20 Mär 2018

Finnmarksløpet 2018

Finnmarksløpet 2018

Unsere Superhändlerin Dre Landefeld kam dieses Jahr beim Finnmarksløpet 500 auf einen beeindruckenden 5. Platz. Wir verfolgten das knapp 600km lange Rennen mit einem komplett neuen Trasseenverlauf voller Spannung und konnten eine überglückliche Dre mit 7 fitten Hunden am Zieleinlauf stolz empfangen.

Fünf Zweijährige und ein Dreijæhriger sowie eine «Veteranenhuendin» kamen geschmeidig ins Ziel und bestätigten damit unseren Kurs mit Hinsicht auf Training und Zucht.

Als i- Pünktchen erhielt Dre zudem den Preis fuer den besten ausländischen Fahrer und als supergrosse Ehre die «Best Dog Care» Auszeichnung. Weitere so!! :) :) :)

Wie so oft bei Langdistanzrennen wurden auch diesmal neue Talente entdeckt (Mini) und zukünftige Superstars (Savea plus alle ihre Wurfgeschwister) ;) entwickelt. Mal sehen was die nächste Saison bringt, nach dem Motto : Nach dem Rennen ist vor dem Rennen :)

Nochmals von ganzem Herzen: Herzlichen Glückwunsch zum 5.Platz an das ganze Vidda Runners Team.


15 Feb 2018

Bergebyløpet

Bergebyløpet

Es gibt Tage und Rennen, wo man lieber zu Hause geblieben wäre.

Schon Wochen vor dem und während des Rennen, hatten sich unsere Mädels entschieden, eine nach der anderen Läufig zu werden und den Jungs den Kopf zu verdrehen. Die Rüden waren kaum wieder zuerkennen und waren nicht sie selbst. Kaum Appetit im Gespann und einige Rangeleien zwischen den Jung bewegten uns zum Abbruch des Rennens. Es machte einfach kein Sinn auf Biegen und Brechen das Rennen fortzusetzen.

Alle Hunde sind zum heutigen Zeitpunkt wieder gut drauf und die Alten. Jetzt heist es allen Fokus auf den Finnmarksløpet zu richten und das Debakel vom Bergebyløpet zu vergessen….


15 Jan 2018

Bæskades 300

Bæskades 300

Das erste Rennen der Saison fand voriges Wochenende statt.

Das Besondere in diesem Jahr war, das es nur eine kurze obligatorische Pause von 3 Stunden gab, wo die Hunde einen Veterinärcheck unterzogen wurden. Ansonsten konnte jeder Teilnehmer die fast 300km selbst einteilen.
Ben fuhr mit den einem guten Mix aus jungen und routinierten Hunden in der 14 Hunde Klasse auf einen soliden achten Platz, während Dre in der 8 Hunde Klasse den neunten Platz belegte.

Wir sind sehr zufrieden mit dem Resultat und freuen uns auf das nächste Rennen, den Bergebyløpet 650km Anfang Februar.


18 Jan 2017

Das erste Rennen: Beaskades 300

Das erste Rennen: Beaskades 300

Die Rennsaison ist nun endlich eröffnet! Letztes Wochenende gab das Beskades 300 an dem 22 Hunde unseres Kennels teilgenommen haben den offiziellen Startschuss. Zwei Teams der Vidda Runners waren auf dem Trail und wir waren sehr zufrieden mit dem Arbeitseinsatz aller startenden Hunde. Bens Team bestand aus acht erfahren Rennhunden und vier Rookies ( Zweijährige) welche in der 280km Klasse konkurrierten und den 14. Platz belegten. Dre konkurrierte mit fünf Jährlingen und drei erfahrenen Hunden in der 220km Klasse und kam auf einen 12. Platz. Obwohl das Rennen wegen schlechten Wetters verschoben werden musste wegen schlechten Wetters hatten wir schlussendlich eine schöne Zeit auf dem Trail mit unseren vierbeinigen Freunden. Sowohl Ben als auch Dre gestanden von Zeit zu Zeit hier und da auf dem Trail, unter dem hellen Vollmond gesungen zu haben. Wenn ihr Lust habt mehr über das Rennen zu erfahren, könnt ihr auf Dre`s Blogg über ihre Erfahrungen beim Beskades 300 lesen. Klickt einfach auf den Link. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen, nächstes Wochenende geht das Troms Quest vom Stapel und wir sind mit sämtlichen Vorbereitungen beschäftigt. Hoffentlich spielt uns das Wetter dieses Mal keinen Streich, so dass unsere antretenden Teams ein erfolg- und erlebnisreiches Rennen absolvieren können.

„Dre`s Blogg“:http://alangefe0.wixsite.com/dogterdre/single-post/…/18/12th

Foto: Facebook


15 Mai 2016

Frühjahrstouren

Frühjahrstouren

April ist der Tourmonat schlechthin. Massig Schnee, Nachts wird es nicht mehr länger dunkel und die Temperaturen können schon tagsüber in der Sonne sommerliche Temperaturen erreichen. Diese Zeit versuchen wir so oft es geht mit den Hunden im Fjell zu verbringen. Gerade für die Junghunde sind diese Langtouren in den Bergen ein wichtiger Schritt und gutes Training für die nächste Rennsaison.