Background Image
15 Feb 2018

Bergebyløpet

Bergebyløpet

Es gibt Tage und Rennen, wo man lieber zu Hause geblieben wäre.

Schon Wochen vor dem und während des Rennen, hatten sich unsere Mädels entschieden, eine nach der anderen Läufig zu werden und den Jungs den Kopf zu verdrehen. Die Rüden waren kaum wieder zuerkennen und waren nicht sie selbst. Kaum Appetit im Gespann und einige Rangeleien zwischen den Jung bewegten uns zum Abbruch des Rennens. Es machte einfach kein Sinn auf Biegen und Brechen das Rennen fortzusetzen.

Alle Hunde sind zum heutigen Zeitpunkt wieder gut drauf und die Alten. Jetzt heist es allen Fokus auf den Finnmarksløpet zu richten und das Debakel vom Bergebyløpet zu vergessen….


25 Jan 2018

Den SWR auf Besuch

Den SWR auf Besuch

In den letzten Tagen konnten wir ein Filmteam vom SWR bei uns auf der Huskyfarm begrüßen. Die drei Jungs produzieren eine Reportage über Menschen die oberhalb des Polarkreises wohnen. Des Weiteren wollen sie Ben beim Bergebyløpet begleiten.

Der Sendetermin ist Weihnachten 2018 am 25.12. um 20.15h auf dem SWR


15 Jan 2018

Bæskades 300

Bæskades 300

Das erste Rennen der Saison fand voriges Wochenende statt.

Das Besondere in diesem Jahr war, das es nur eine kurze obligatorische Pause von 3 Stunden gab, wo die Hunde einen Veterinärcheck unterzogen wurden. Ansonsten konnte jeder Teilnehmer die fast 300km selbst einteilen.
Ben fuhr mit den einem guten Mix aus jungen und routinierten Hunden in der 14 Hunde Klasse auf einen soliden achten Platz, während Dre in der 8 Hunde Klasse den neunten Platz belegte.

Wir sind sehr zufrieden mit dem Resultat und freuen uns auf das nächste Rennen, den Bergebyløpet 650km Anfang Februar.


24 Dez 2017

Frohes Fest

Frohes Fest

Wir wuenschen allen unseren Besuchern und Freunden ein frohes Fest und besinnliche Tage.

Dieses Jahr ist viel bei uns geschehen. Einen etwas ausführlichen Jahresrückblick wird es die Tage hier im Blog geben.

Bis dahin und ein frohes Fest!

Eure Vidda Runners


12 Okt 2017

Training

Training

Seit Mitte August haben wir wieder mit dem regelmäßigen Training der Hunde angefangen. 5-6 mal die Woche spannen wir die Vierbeiner vor die Quads. Dabei werden die Distanzen im Laufe der Saison gleichmäßig erhöht. Beginnen die Hunde im August noch bei 5km so koennen diese Athleten im Dezember ohne Probleme über 100km am Stück absolvieren.