Background Image
12 Okt 2017

Training

Training

Seit Mitte August haben wir wieder mit dem regelmäßigen Training der Hunde angefangen. 5-6 mal die Woche spannen wir die Vierbeiner vor die Quads. Dabei werden die Distanzen im Laufe der Saison gleichmäßig erhöht. Beginnen die Hunde im August noch bei 5km so koennen diese Athleten im Dezember ohne Probleme über 100km am Stück absolvieren.


12 Sep 2017

Die neue Saison beginnt

Die neue Saison beginnt

Mit unseren super hilfreichen Handler bereitet sich der Vidda Runners Husky Kennel auf eine neue spannende Renn- und Touristsaison vor. Dre aus Alaska unterstützt uns auch in dieser Saison mit tatkräftiger Hilfe von Hanjo aus Berlin. Die letzten Wochen vergingen bei schönstem Herbstwetter mit Vorbereitungen für den (hoffentlich bald) kommenden Winter. Projekte wie Welpenkennel bauen, Brennholz machen und Hundehütten reparieren/bauen sind nun erfolgreich abgeschlossen. Die kühleren Temperaturen am Morgen und Abend werden effektiv zum Hundetraining genutzt und wir sind so weit sehr mit den Leistungen der Hunde zufrieden, welche nun endgültig ihre wohlverdienten Sommerferien beendet haben. Die Huskies sowohl auch das ganze Vidda Runners Husky Team sieht mit grosser Erwartung dem baldigen Winter entgegen. Neue Updates aus dem Kennel mit Bildern, Berichten von Trainingstrips und Rennplänen werden bald gepostet.


31 Jul 2017

Unsere Welpen...

Unsere Welpen...

…haben endlich Namen :) Nach gut 4000km kreuz und quer durch Schweden während unseres Sommerurlaubes sind wir auf die Idee gekommen, Alits Welpen nach schwedischen Ortsnamen zu benennen.

Unsere 2 Rüden sollen Jokkmokk und Malmø heissen, waehrend die Mädels die Namen Pajala, Arvika, Kalix, Falun, Mora, Umeå bekommen werden.


1 Jul 2017

Frühjahrsreport

Frühjahrsreport

Wir hatten es fast nicht mehr geglaubt aber jetzt  Ende Juni ist auch der Frühling in Langfjordbotn angekommen. Hier im Norden lassen schon ein paar Grade über 10 Grad  plus und  die langen Tage des Midsommers die Vegetation förmlich explodieren. Auch in uns Menschen vertreibt die Wärme den langen Winter. Voller Tatendrang stürzt man sich in die Hofarbeit, während die Hunde die wohlverdiente Pause genießen. Faul liegen sie lang ausgestreckt auf ihren Hundehuetten und lassen sich den Pelz wärmen.

Am 17. Mai, pünktlich zum Nationalfeiertag Norwegens, brachte Alit 8 gesunde Welpen zur Welt. Zwei Jungen und sechs Mädchen. Sie entwickeln sich bislang praechtig und haben einen sehr guten Appetit. Ansonsten waren wir schon fleissig und haben das Gästehaus gebeizt und die letzten anstehenden Kleinarbeiten abgeschlossen. Jetzt geht es aber erst einmal in den Urlaub in die alte Heimat, bevor wir die restlichen Projekte u.a. Welpenauslauf, Kennelvergroesserung und Brennholz schlagen, erledigen….


4 Jun 2017

Der Winter der nich Enden will...

Der Winter der nich Enden will...

…wir schreiben den 4. Juni. Seit vier Tagen ist theoretisch meteorologischer Sommer, doch von diesem merken wir hier in der Finnmark noch nichts. Es liegt immer noch fast ein Meter Schnee in Langfjordbotn und wir koennen die Hunde noch direkt vom Kennel aus fahren. Die Experten meinen, das die dreifache Menge an Schnee zur Zeit in Nordnorwegen liegt als üblich zur Jahreszeit.

Generell gesehen war dieser Winter ungewöhnlich. Viel Niederschlag, extreme Temperaturschwingungen und Stürme prägten diese Saison. Dies bekamen auch unsere Gäste zu spüren. Regnete es am Vorabend mitten im Februar, so lag am nächsten Morgen fast ein Meter Neuschnee. Seit sieben Monaten fahren wir die Hunde vor dem Schlitten. Doch jetzt sehnen sich Zwei- sowie Vierbeinern einer wohlverdienten Sommerpause entgegen.