Background Image

Übersicht Termine und Preise

Hier findet ihr alle unsere Termine und Preise noch einmal komplett zusammengefasst.

Nordlichtwoche

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchen
08.01.24 – 14.01.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung
15.01.24 – 21.01.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung
05.02.24 – 11.02.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung
12.02.24 – 18.02.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung
19.02.24 – 25.02.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung

Husky - Finnmarksvidda

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
15.01.24 – 21.01.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
05.02.24 – 11.02.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
12.02.24 – 18.02.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
19.02.24 – 25.02.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
18.03.24 – 24.03.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
01.04.24 – 07.04.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro ausgebucht zur Buchung
08.04.24 – 14.04.24 2 + 5 Tage 2600,- Euro 2 Restplätze zur Buchung

Husky Expedition ins Fjell

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
08.04.24 – 16.04.24 3 + 6 Tage 2900,- Euro ja zur Buchung
22.04.24 – 30.04.24 3 + 6 Tage 2900,- Euro ja zur Buchung

Long Distance Musher

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
Januar 24 2 + 5 Tage 2300,- Euro ja zur Buchung

Vidda und Fjord

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
19.02.24 – 25.02.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ausgebucht zur Buchung
08.04.24 – 14.04.24 2 + 5 Tage ab 2100,- Euro ja zur Buchung

Husky – Tagestour Fjell

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
täglich von Dezember – Mai 5-6h 2900,- Kr / 1200,- Kr (Kinder) zur Buchung

Husky Tagestour Plus

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
täglich von Dezember – Mai 3-4h 2200,- Kr / 1000,- Kr (Kinder) zur Buchung

Husky Tagestour

Zeitraum Dauer Preis p.P. Freie Plätze Buchung
täglich von Dezember – Mai 2-3h 1800,- Kr / 900,- Kr (Kinder) zur Buchung

(Die Preise pro Person gelten ab einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Wenn du alleine an einer Tour teilnehmen möchtest, schreibe uns bitte eine Nachricht)

Tourentage

Was bedeutet z.B. 5 + 2?

Der erste und letzte Tag sind der Anreis- bzw Abreisetag. Die 5 steht dann für die reinen Tourtage die ihr gemeinsamm mit den Huskies auf unserer Huskyfarm verbringt.

Was bedeutet z.B. 6 + 3?

Dies gilt für unsere Fjellexpedition.
Der erste und letzte Tag sind der Anreis- bzw Abreisetag. Dem Anreisetag folgt ein Tag auf der Huskyfarm wo ihr die Hunde kennenlernt, ihr werdet mit Schlitten und Ausrüstung vertraut gemacht und desweiteren planen wir die folgende Tage. Die 6 steht dann für die reinen Tourtage im Fjell, d.h. 5 Übernachtungen im Zelt.

Background Image

Was unsere Gäste sagen

  • "...Ben und seine Frau Kati sind sehr gastfreundlich und die Organisation der Tour hoch professionell. Man fühlt sich sofort wohl und sehr gut aufgehoben.
    Unsere anfängliche Unterkunft war gemütlich und bot viel Platz. Die anliegende Sauna war sowohl vor als auch nach der Tour ein echtes Highlight..."

    Rene M.
    Deutschland
  • "...Dann ging es los und das Abenteuer begann. Was ab hier folgte ist schwer in Worte zu fassen und sollte selbst erlebt werden. Die Tourplanung wurde jederzeit mit uns abgesprochen, wir hatten die Möglichkeit Einfluss auf die Route zu nehmen, wodurch kein starrer Expeditionsplan entstand. Jedes Tourmitglied hat sein eigenes Gespann besessen und hat von Anfang an eine Verantwortung für seine Tiere uns seine Ausrüstung mitgetragen- grandios!
    Schlussendlich kann ich festhalten, dass die Tour vor allem zu dem wurde was sie wurde, weil Ben und sein Team überaus feinfühlig, mit großem Erfahrungsschatz und freundschaftlich mit uns umgingen und individuell auf unsere Wünsche und Vorschläge eingingen...
    "

    Lee K.
    Deutschland
  • Nach einem Besuch bei Kati, Ben und 45 aufgedrehten schwanzwedelnden Huskies wird einem schnell klar, dass neue Superlative gefunden werden müssen. Die mehrtägige Expeditions in die Berge is dabei eine ganz besondere Erfahrung. Hätte ich ein Kind, wäre diese Tour das die zweitbeste Erfahrung meines Lebens. Man muss dazu sagen, dass die Expedition weder ein Luxus-, noch Wellnessurlaub ist, sondern eine anstrengende Tour, die einiges an eigenem Engagement verlangt.
    Gerade bei anstrengenden Schneebedingungen (Tieeeeefschnee) zeigt sich die Klasse der Hunde und das Zusammenspiel zwischen Musher und dem Gespann. Selbst die Verpflegung im Zelt, bei -20° wohlgemerkt, gleicht der eines ausgezeichneten Restaurants. Eines der vielen Highlights innerhalb des großen Highlights war das gemeinsame Eisanglen auf meterdickem Eis. selbstverständlich war das mit der beste Fisch meines Lebens. Einfach Wahnsinn...

    Johannes H.
    Germany