Background Image

Unsere AGB

  • Buchung

    Buchung

    Die Buchung sollte spätestens 4 Wochen vor Tourenstart erfolgen. Die Buchung ist bindend nach schriftlicher Bestellung.
    Für Vidda Runners Huskies AS ist die Buchungsbestätigung an den Kunden bindend.

  • Bezahlung

    Bezahlung

    Nach entgegengenommener Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 250 Euro fällig und ist innerhalb von 7 Kalendertagen zu zahlen. Die Restzahlung wird 30 Kalendertage vor Tourenstart zur Zahlung fällig.
    Bei nicht termingerechter Zahlung der Anzahlung und der Restzahlung durch den Tourenteilnehmer ist VRH AS berechtigt, von der Buchung zurückzutreten und den Tourenteilnehmer mit den Rücktrittsgebühren zu belasten.

  • Rücktritt

    Rücktritt durch den Tourenteilnehmer/Stornogebühren

    Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.
    Eine Rücktrittsversicherung ist im Preis nicht inbegriffen. VRH AS empfiehlt allen Kunden eine Reise, Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung abzuschliessen.
    Gebühren bei Rücktritt oder Nichtantritt der Tour per Person:

    • - bis 45 Tage vor Tourenbeginn: kostenlos
    • - ab dem 44. bis 30. Tag vor Tourenbeginn: keine Rückzahlung der Anzahlung
    • - ab dem 29. bis 14. Tag vor Tourenbeginn: 50% vom Tourenpreis
    • - ab dem 13. vor Tourenbeginn: 100% vom Tourenpreis

    Rücktritt durch Vidda Runners Huskies AS

    Wird eine Tour von Vidda Runners Huskies AS abgesagt, so wird der gesamte Betrag 100% an den Kunden zurückbezahlt.

  • Änderungen

    Änderungen

    Vidda Runners Huskies AS behält sich das Recht kleiner Änderungen im Tourenprogramm, eventuelle Preisänderung auf Grund der Änderung von Rahmenbedingungen, Absage/Änderung von Touren wegen schlechten Wetters vor.

  • Höhere Gewalt

    Höhere Gewalt

    Muss eine Tour wegen höherer Gewalt, die nicht von Vidda Runners Huskies AS zu vertreten ist (z.B.Wetter) abgebrochen oder umgeplant, wird der Preis nicht zurückbezahlt.

    Ist vor Tourenbeginn abzusehen, dass eventuelle Probleme aufkommen könnten, wird eine Umplanung vorgenommen (z.B. in andere Gegend ausweichen, usw) oder es wird ein Ersatztermin angeboten. Dies gilt nur für die bei VRH AS gebuchten Leistungen.

  • Mängel / Streitigkeiten

    Mängel / Streitigkeiten

    Meint ein Tourenteilnehmer, dass irgendein Mangel an der Tour besteht, ist es die Pflicht des Reisenden VRH AS unverzüglich während des Aufenthaltes zu informieren. Später verlischt jedes Recht.

    Die Parteien sollen versuchen, Streitigkeiten bezüglich der Auslegung und Zutreffung des Vertrags durch Verhandlungen zu lösen. Wenn sich die Parteien nicht einigen können, können die Streitigkeiten durch ein öffentliches Gericht geprüft werden. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Alta/Norwegen. Es gilt norwegisches Recht.

Background Image

Was unsere Gäste sagen

  • Die Tour hat einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Das Naturerlebnis war unmittelbar, die Landschaft grandios und faszinierend. In dieser Umgebung, bei dieser ursprünglicher Art der Fortbewegung hat man das Gefühl, aus der Zeit gefallen zu sein und gewinnt sehr großen Abstand zum Alltag. Ablauf und Organisation der Tour unterstützen diesen Effekt. Ben und auch Kati agieren gelassen, kompetent und flexibel. Man fühlt sich vom ersten bis zum letzten Tag der Reise gut aufgehoben. Darüber hinaus habe ich lange nicht so viel und so oft gelacht. Für alles an dieser Stelle nochmals meinen Dank.

    Dirk H.
    Deutschland
  • "Keine großen Gruppen, keine vorgefertigte Tour. Ben plant jeden Tag in Abstimmung und nach den Interessen der Teilnehmert. Je nach Lust und Laune können Abstecher auf Gipfel gemacht werden, eisgeangelt werden oder längere Pausen in der Sonne gemacht werden. So wird die Tour zu einer absolut individuellen Erfahrung!"

    Daniel L.
    Deutschland
  • Die Fjellexpedition hat im Erlebniswert den Spitzenplatz unter meinen zurückliegenden, vielfältigen Outdooraktivitäten errungen. Was braucht "Mann" mehr für ein bisschen Selbstbestätigung: Natur schön und hart, schier unendliche, winterliche Weite; etwas körperliche Herausforderung, lockende Schneehühner, eigenhändig geangelte, wohlschmeckende Saiblinge, Spaß und Kameradschaft in der Mannschaft .
    Und die Hunde ! Unermüdlich fleißig ,liebenswert!
    Wer will es mir verübeln,dass ich mich ein wenig "amundsenhaft"fühlen konnte.
    Sachkundig und routiniert hat Ben uns vorbereitet ,geführt und wie ein Viersternekoch beköstigt. Von ihm gefertigte, eindrucksvolle Fotos sind ein Sahnehäubchen zu den ohnehin unvergesslichen Erinnerungen an einmalige Tage. Danke Kati,danke Ben.

    Jochen O.
    Deutschland