Background Image

Doghandler gesucht

Wir suchen für die Saison 2018/19 einen zuverlässigen, engagierten Hundetrainer (Handler) der von August / September bis April tatkräftig in unserem Rennkennel mitarbeitet.

Die wichtigsten Aufgaben die ein Handler bei uns zu erledigen hat sind in erster Linie das Mithelfen beim Trainieren der Hunde sowie das Versorgen der Tiere frühs und abends. Dazu gehört neben dem täglichen Füttern / Wässern auch das Säubern der Zwinger bzw. der Stellplätze.
Wir haben jedes Jahr im Sommer Welpen entweder aus eigener Zucht oder aus anderen Kenneln. Die Welpen brauchen besonders in den ersten Monaten viel Zuwendung und eine gute Sozialisierung. Viele Streicheleinheiten und ausgedehnte Spaziergänge sind deshalb ebenfalls ein Teil des Handlerjobs.

Durch die Arbeit mit den Hunden ist man täglich mehr oder weniger von früh bis spät draussen, man erlebt intensiv den Wechsel der Jahreszeiten und passt sich dem Rhythmus der Natur an. Der nordnorwegische «Indian Summer» mit Pfifferlingen und Moltebeeren lässt sich mit einen Rudel fröhlicher Welpen gleich doppelt so schön geniessen, und läutet den nicht mehr lange auf sich wartenden Frost ein.

Das Herbsttraining beginnt mit dem Quad und nimmt vier – bis sechsmal in der Woche ca. 1 – 3 Stunden täglich in Anspruch. Sobald sich der erste Schnee im November / Dezember gesetzt hat ist es an der Zeit die Schlitten herauszuholen. Die intensivste Trainingsperiode ist von November bis Januar, 40 – 140km müssen vier-bis sechsmal in der Woche gefahren werden, um die Hunde bestmöglich auf den Höhepunkt der Rennsaison vorzubereiten, dem Finnmarkslöpet 1000.

Das harte Training während der dunkelsten Zeit des Jahres, wird oftmals mit grossartigen Nordlichtern und sternenklaren Vollmondnächten in wilder Natur belohnt.
Das Hundetraining ist besonders im Winter stark vom Wetter abhängig, wetterunabhängig sind dagegen Routineaufgaben im Hundehof, welche ein zusätzlicher
Teil des Handlerjobs sind. Das Verrichten kleinerer bis grösserer Reparaturen (Hundehäuser, Herstellen von Zugleinen usw…) im Kennel, führen wir gemeinsam je nach Art der Arbeit aus.

Als Gegenleistung bieten wir Dir kostenlose Unterkunft in einer eigenen Hütte mit Dusche/WC, einer kleinen Küche, Internet sowie Verpflegungsgeld. Ausserdem erlernt der Handler bei uns das Hantieren und Versorgen eines Rennschlittenhundegespannes sowie sämtliche Vorbereitungsschritte für Langdistanzrennen.
Desweiteren wird der Handler ebenfalls das Handwerk (Orientierung, Übernachtung,..) des «Draussen seins» im nordischen Winter bei den Trainingstouren erleben und selbständig anwenden können.

Von unserem zukünftigem Hundetrainer erwarten wir: Einsatzbereitschaft, Interesse für die Arbeit mit den Hunden, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit.

Interressiert? Wenn du Dir vorstellen könntest in unserem Team mitzutrainieren dann melde dich bei uns!

Bewirb dich hier