Background Image

Long Distance Musher

Die Huskytour für speziell Interessierte. Wollt ihr die Finnmarksvidda in der Polarnacht mit Nordlichtern erleben und dabei die Huskies für die Rennsaison mittrainieren? Dann ist diese Tour genau das Richtige für euch!

Diejenigen die schon Erfahrung mit Huskies haben und nicht genug bekommen können oder einfach Lust auf extremere Schlittentouren verspüren, sind hier genau richtig.
Bei der Vorbereitung unserer Huskies auf die bevorstehenden Langdistanzrennen der Saison könnt ihr aktiv als Langdistanzmusher teilnehmen. Die Hunde durchlaufen ein intensives Trainingsprogramm mit langen Etappen und kurzen Pausen. Bei dieser Huskytour der speziellen Art erlebt ihr die mystische Polarnacht über der weiten Finnmarksvidda vom Hundeschlitten aus. Das besondere Tageslicht während der Polarnacht legt auf die umliegende Landschaft einen blaugrauen Mantel und spiegelt den Winterschlaf der Natur wider. Während der langen Trainingsetappen durch eine endlose Einsamkeit, wo die Stille nur durch Schneehuhngekackel und das Knacken im Eis gestört wird, verliert sich jegliches Zeitgefühl und es existieren nur die Hunde und das Selbst. Dieses unike Gefühl von Freiheit, Naturnähe und totaler Entspannung erfährt man im wahrsten Sinne des Wortes nur mit dem Huskygespann.

Nach jeder Trainingsetappe kehren wir in unser gut geheiztes Lavvu ein, welches uns als Basecamp dient. Nachdem die Hunde mit allem versorgt wurden was sie benötigen, lassen die Musher es sich am Ofen bei Rentiergeschnetzeltem gut gehen und träumen im kuscheligen Schlafsack schon von der nächsten Trainingstour unterm tanzendem Nordlicht.

Für fortgeschrittene Musher die ein bisschen Rennatmosphäre schnuppern möchten, wird diese Tour zum unvergesslichen Erlebnis.

Alles Wichtige zur Tour im Überblick

  • Auf einen Blick

    Auf einen Blick

    • Für Fortgeschrittene
    • 8 Tage inkl. An/Abreise
    • Halbpension (Frühstück und warmes Abendbrot)
    • Vollpension während der Tour
    • Inkl.Transfer Alta Flughafen
    • Guide
    • Eigenes Hundegespann
    • Ausrüstung: Mehr Info
  • Zeitraum

    Zeitraum

    • 11.12.16 – 17.12.16

    Wir sind in der Planung der Touren relativ flexibel. Sollt einer der angegben Zeiträume nicht Zusagen, so könnt ihr uns gerne kontaktieren. Gemeinsam werden wir sicherlich einen passenden Termin finden.

    Übersicht über Touren und Termine

  • Tourenverlauf

    Tourenverlauf

    1.Tag

    • Anreise

    2.Tag

    • Kennenlernen der Hunde
    • Besprechung des bevorstehenden Trainings
    • kurze Tour

    3. bis 5.Tag

    • Abfahrt zum Trainigscamp auf der Finnmarksvidda, ca.3h Autofahrt
    • Errichten des Lager mit Lavvu und Ofen
    • erster Run ca.5h/ Pause ca.7h/ zweiter Run ca.5h/ Pause ca.7h/ dritter Run ca.3h

    6.Tag

    • Ruhetag für Mensch und Tier. Einführung in das Musher-ABC. Entspannen in der Sauna.

    7.Tag

    • Tagestour mit den Hunden

    8.Tag

    • Abreise
  • Preis

    Preis

    • 2000,- Euro p.P.

Interesse geweckt?

  • Habt Ihr weitere Fragen oder wünscht Ihr ein individuelles und unverbindliches Angebot zu dieser Reise? Dann nutzt das nebenstehende Formular oder ruft uns an Tel. 0047 99150533.
  • Bitte gebt die gewünschte Tour und Zeitraum an.
  • Eine Übersicht über alle Termine und freie Plätze findet ihr hier

Anfrage

zur Reise "Long Distance Musher"

CAPTCHA image

Background Image

Was unsere Gäste sagen

  • "...Ben und seine Frau Kati sind sehr gastfreundlich und die Organisation der Tour hoch professionell. Man fühlt sich sofort wohl und sehr gut aufgehoben.
    Unsere anfängliche Unterkunft war gemütlich und bot viel Platz. Die anliegende Sauna war sowohl vor als auch nach der Tour ein echtes Highlight..."

    Rene M.
    Deutschland
  • "Keine großen Gruppen, keine vorgefertigte Tour. Ben plant jeden Tag in Abstimmung und nach den Interessen der Teilnehmert. Je nach Lust und Laune können Abstecher auf Gipfel gemacht werden, eisgeangelt werden oder längere Pausen in der Sonne gemacht werden. So wird die Tour zu einer absolut individuellen Erfahrung!"

    Daniel L.
    Deutschland
  • Die Fjellexpedition hat im Erlebniswert den Spitzenplatz unter meinen zurückliegenden, vielfältigen Outdooraktivitäten errungen. Was braucht "Mann" mehr für ein bisschen Selbstbestätigung: Natur schön und hart, schier unendliche, winterliche Weite; etwas körperliche Herausforderung, lockende Schneehühner, eigenhändig geangelte, wohlschmeckende Saiblinge, Spaß und Kameradschaft in der Mannschaft .
    Und die Hunde ! Unermüdlich fleißig ,liebenswert!
    Wer will es mir verübeln,dass ich mich ein wenig "amundsenhaft"fühlen konnte.
    Sachkundig und routiniert hat Ben uns vorbereitet ,geführt und wie ein Viersternekoch beköstigt. Von ihm gefertigte, eindrucksvolle Fotos sind ein Sahnehäubchen zu den ohnehin unvergesslichen Erinnerungen an einmalige Tage. Danke Kati,danke Ben.

    Jochen O.
    Deutschland